L. DE WITTE (TÄTIG 1. HÄLFTE 18. JAHRHUNDERT)
BILDNIS DES SALOMON ALAPY IN HUSAREN-UNIFORM MIT EINEM GRAUEN HENGST IN WEITER LANDSCHAFT
Zum Seitenanfang  
L. de Witte (tätig 1. Hälfte 18. Jahrhundert)
Bildnis des Salomon Alapy in Husaren-Uniform mit einem grauen Hengst in weiter Landschaft, 1700/1750
Öl auf Kupfer
Höhe 54 cm, Breite 68 cm
unten links an der Einfassung des Brunnens bez.: de Witte
Inv.-Nr. GE2137
Provenienz: erworben 2004 durch Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein im Wiener Kunsthandel
Verwandte Themen
Neuerwerbungen der Fürstlichen Sammlungen
Neuerwerbungen
Neuerwerbungen >>